KIEFERORTHOPÄDIE

Hier erhalten Sie die wesentlichen Informationen über das Fachgebiet der Kieferorthopädie im Zusammenhang mit zahnmedizinischen und zahnästhetischen Behandlungsmöglichkeiten sowie über die Multibandtherapie mit Brackets, über unsichtbare Techniken, wie Clear Aligner, die Lingualtechnik und andere moderne Mittel und Methoden.

Dr. med. dent. Stephan C. Kuhlow


https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/kieferorthopaedie.jpeg

UNSICHTBARE TECHNIKEN: FÜR SICHTBARE PERFEKTION

Die modernen Mittel und Methoden der Kieferorthopädie kommen im Vorfeld der Ästhetischen Zahnheilkunde zum Einsatz, wenn zunächst komplizierte Zahnfehlstellungen wie Zahnrotationen, Dreh- und Kippstände von Zähnen, korrigiert werden müssen und der Zahnbogen harmonisiert werden muss. In einer perfekten Zahnreihe stehen die Zähne lückenlos und gleichmäßig nebeneinander, ohne Neigungen oder Verkantungen.

Fehlstellungen und Verschachtelungen der Zähne wirken optisch unattraktiv und behindern außerdem die einwandfreie Gebissfunktion – das Kauen, Sprechen und Zähneputzen sowie die Kiefergelenksfunktion.

FÜR KINDER UND ERWACHSENE:

Kieferorthopädische Behandlungen, um Zahnstellungen zu korrigieren, sind generell in jeder Altersgruppe möglich – auch bei Erwachsenen. Allerdings erfordern vorhandener Zahnersatz oder Zahn- und Parodontalerkrankungen bei einer Behandlung im Erwachsenenalter eine besonders intensive und enge Zusammenarbeit von Patienten und Zahnarzt.

ZÄHNE WERDEN BEHUTSAM IN DIE RICHTIGE POSITION BEWEGT:

Durch eine kieferorthopädische Behandlung können einzelne Zähne oder ganze Zahngruppen mittels sanfter Druck- und Zugkräfte sehr präzise in die gewünschte Richtung, Haltung und Position bewegt werden. Dabei kommen spezielle Apparaturen zum Einsatz, die sowohl herausnehmbar als auch festsitzend angewendet werden.

Festsitzende Apparaturen üben Druck auf den Zahn aus, sodass der Kieferknochen zurückweicht und der Zahn allmählich in die gewünschte Position rücken kann. Durch die Zugwirkung auf der Gegenseite wird der Knochen zur Neubildung angeregt, und der Zahn behält seinen festen Halt.

BRACKETS – ZAHNSPANGEN AUCH FÜR ERWACHSENE:

Eine festsitzende Zahnspange – die so genannte Multibandtherapie mit Brackets – ist im Erwachsenenalter die effektivste Methode, um auch extreme Fehlstellungen erfolgreich zu korrigieren.

Brackets werden auf die Oberfläche der Zähne geklebt und mit speziellen Drahtbögen verbunden. Während sich die Zähne nach und nach in die vorgesehene Richtung bewegen, werden die Druckkräfte regelmäßig nachreguliert – bis alle Zähne in der gewünschten Position stehen.

MODERNE BRACKETS SIEHT MAN KAUM …

Konventionelle Brackets wurden aus glänzendem Metall gefertigt und waren deshalb optisch sehr auffällig. Moderne Brackets sind aus zahnfarbener Keramik oder durchsichtig. Sie fallen beim Sprechen, Essen und Lächeln kaum noch auf.

… UND DANK LINGUALTECHNIK SIEHT MAN SIE GAR NICHT

Für völlig unsichtbare Brackets wird die so genannte Lingualtechnik angewendet, bei der die Brackets nicht auf der sichtbaren Außenfläche der Zähne befestigt werden, sondern auf deren, zur Zunge hin gelegenen, Innenseite.

Da die Innenseiten der Zähne robuster und weniger kariesanfällig sind als die Außenseiten, ist die Lingualtechnik eine risikoarme Methode. Sie ist aber auch weitaus aufwändiger und erfordert mehr Zeit und Aufmerksamkeit. Der Vorteil dieser Technik ist ganz offensichtlich: man sieht die Brackets nicht.

Anfänglich können die innen liegenden Brackets noch Schwierigkeiten beim Sprechen bereiten oder die Zungenspitze reizen. Sie brauchen deshalb eine entsprechend lange Eingewöhnungszeit. Statt Standard-Brackets empfehlen wir deshalb vor allem individuell angefertigte, sehr filigrane und komfortable Brackets, die wir sehr exakt an die Oberflächen der Zähne anpassen können und deren Gewöhnungsphase deutlich kürzer ist als bei Standardmodellen.

GEHEIME HELFER BEI PLATZMANGEL IM OBERKIEFER

Die Kieferorthopädie kann auch bei Platzmangel im Oberkiefer helfen, ohne dass Zähne gezogen werden müssen. In früheren Zeiten kamen so genannte Head-Gears, Gesichtsbogen, zum Einsatz, bei denen der Zahn mittels eines außen im Kopf- oder Nackenbereich abgestützten Bügels bewegt wurde.

Heutzutage werden moderne, nicht sichtbare Spezialapparaturen in Kombination mit Miniimplantaten eingesetzt, um Backenzähne behutsam nach hinten zu verschieben.

Andere Techniken, wie der Distal-Jet, werden am Gaumen und Zahn fixiert, was den Vorteil hat, dass die ständige Krafteinwirkung die Zahnbewegung beschleunigt.

BEHANDLUNGSDAUER IST FÜR ERWACHSENE UND KINDER FAST GLEICH LANG

Eine optimale Behandlungsplanung ist die beste Voraussetzung für eine schnelle Zahnbewegung. Bei Anwendung der modernen Methoden gibt es heutzutage keine wesentlichen Unterschiede zwischen der Behandlungsdauer bei Kindern und bei Erwachsenen.

Die aktive Behandlungszeit, das heißt die Tragedauer der kieferorthopädischen Hilfsmittel, ist selten länger als zwei bis drei Jahre – bei kleineren Korrekturen von Fehlstellungen meist deutlich kürzer.

Um das Ergebnis zu stabilisieren und zu verhindern, dass sich die Zähne wieder in ihre ursprüngliche, nicht korrekte Position bewegen – ein so genanntes Rezidiv –, müssen viele Patienten nach der Behandlung für einen bestimmten Zeitraum einen so genannten Retainer, ein Retentionsgerät, tragen.

Retentionsgeräte können wahlweise herausnehmbar oder festsitzend verwendet werden. Der festsitzende Retainer ist ein unauffälliger graziler Draht, der auf die Innenseite der Zähne geklebt wird und nur eine geringe Eingewöhnungszeit braucht. Der herausnehmbare Retainer erinnert an eine konventionelle Zahnspange und wird meist nur nachts getragen.

ZAHNPFLEGE MUSS BESONDERS SORGFÄLTIG ERFOLGEN

Regelmäßige gründliche Zahnpflege ist grundsätzlich für jeden, der seine Zähne schön und gesund erhalten will, unverzichtbar.

Vor, während und nach einer kieferorthopädischen Behandlung mit Brackets ist eine sorgfältige Zahnpflege absolut erforderlich, da sich in den Randzonen der Brackets und Drähte Karies verursachende Zahnbeläge sammeln, die den Zahnschmelz angreifen. Weißliche Entkalkungen auf der Zahnoberfläche sind erste gefährliche Anzeichen dafür, denn aus den Entkalkungen kann eine Karies entstehen, die systematisch den Zahn zerstört.

Wir beraten Sie und zeigen Ihnen, wie Sie die Brackets mit einer Spezialzahnbürste oder mit so genannten Interdentalbürsten und spezieller Zahnseide gründlich sauber halten. In regelmäßigen Prophylaxe-Terminen reinigen wir die besonders schwer zugänglichen Stellen.

Bei allen kieferorthopädischen Behandlungsmaßnahmen ist es wegen der vielen Schmutzfänger in der Mundhöhle von höchster Wichtigkeit, diszipliniert an der Individualprophylaxe teilzunehmen, um Zahnschäden zu vermeiden!

ESSEN – FAST OHNE EINSCHRÄNKUNGEN

Träger von Spangen können generell so essen wie ihnen beliebt, sollten aber auf den Genuss von übermäßig vielen Süßigkeiten verzichten. Auch besonders harte Speisen, wie Nüsse oder Rohkost, könnten die Brackets beschädigen oder absprengen. Eine gewisse Vorsicht ist also angebracht, und harte Speisen sollten vor dem Verzehr mundgerecht zerkleinert werden.

Die Zähne sollten nach jeder Mahlzeit gründlich geputzt werden. Das Einfädeln und Verwenden von normaler Zahnseide ist wegen der Drähte und der Brackets schwierig. Wir empfehlen deshalb Zahnseiden, die ein verstärktes Ende haben und leichter zu handhaben sind.

Ebenso gut wie die Spezialzahnbürsten eignen sich auch feine Interdentalbürstchen, um die Ränder der Brackets gründlich zu reinigen.

UNSER SERVICE FÜR SIE: BEHANDLUNG IN VOLLNARKOSE

Weitere Informationen über Kieferorthopädie, speziell für Kinder finden Sie auf unserer Website hier: Kinderzahnmedizin.

Als besonderen Service bieten wir unseren Patienten in unserer Praxis die Möglichkeit, sämtliche ästhetische Behandlungsmaßnahmen unter Voll- bzw. Intubationsnarkose, ITN, durchführen zu lassen. Auf diese Weise ist die Behandlung für Sie sehr effektiv, und vor allem Angst- oder Phobiepatienten haben die Option, so zu sagen im Schlaf zu einem wunderschönen Lächeln zu gelangen.

Unsere Zahnärzte und unser Narkoseteam Narkomobilo kooperieren seit vielen Jahren und verfügen mittlerweile über die Erfahrung aus mehreren Tausend Operationen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen die wesentlichen Informationen über das Fachgebiet der Kieferorthopädie im Zusammenhang mit zahnmedizinischen und zahnästhetischen Behandlungsmöglichkeiten sowie über Multibandtherapie mit Brackets, Clear Aligner, die Lingualtechnik und andere Mittel und Methoden vermitteln konnten. Für weitere Fragen rund um dieses Thema steht Ihnen unser Praxisteam selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Dr. med. dent. Stephan C. Kuhlow


https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/prophylaxe_und_praevention_vor_karies_und_paradontitis.jpg

https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/diagnostik_und_behandlungsplanung.jpg
https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/parodontologie.jpg
https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/kieferorthopaedie.jpg
https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/dentalwerkstoffe.jpg

https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/provisorische_versorgung_von_zaehnen.jpg
https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/zahnformung.jpg
https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/komposit_fuellungen.jpg
https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/vollkeramische_inlays_onlays_und_teilkronen.jpg

https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/veneers_aus_komposit_und_vollkeramik.jpg
https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/kronen_und_bruecken_aus_vollkeramik.jpg
https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/cerec3d.jpg
https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/teil_und_vollprothesen.jpg

https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/implantate.jpg
https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/10/prophylaxe_und_praevention_nach_der_zahnaesthetischen_behandlung.jpg
https://drkuhlow.de/wp-content/uploads/2016/09/bleaching-1.jpg

DR KUHLOW UND PARTNER

Service wird bei uns groß geschrieben. Unsere Zahnarztpraxis soll ein Ort für den Patienten sein, den er gerne und immer wieder aufsucht. Deshalb spielt neben der Qualität der Behandlungen auch der Praxisservice eine entscheidende Rolle.

DATENSCHUTZ

NEUIGKEITEN

Instagram

Copyright Dr Kuhlow und Partner 2017.